Einfach alles für Ihre Praxis

DuraDiagnost Primary


Das PrimaryDiagnost DR ist ein intuitiv zu bedienendes multifunktions Röntgengerät bestehend aus Wandstativ, Buckytisch mit kabelgebundenem tragbarem Detektor und Röhren-Arm mit variablem SID. Es wurde entwickelt für radiographische Aufnahmen stehender, liegender (im Bett oder auf dem Tisch) oder sitzender Patienten und eignet sich auch für laterale oder schräge Projektionen.

Die Feinpositionierung von Röhre, Kollimator und Detektor am Patienten ist einfach durchzuführen mithilfe der Kontrollgriffe und Kontrollknöpfe der Bucky- oder Röhren-Benutzeroberfläche. Das PrimaryDiagnost AR unterstützt einen kabelgebundenen tragbaren Detektor, der entweder im Wandstativ oder Tischbucky positioniert werden kann. Freie Detektorpositionierung wird ebenfalls unterstützt.

Der Anwender kann aus folgenden Aufnahmetechniken wählen:

·      Detektor-Aufnahmen mit vertikaler, horizontaler und/oder schräger Röntgenstrahlausrichtung

·      Freie Aufnahmen für CR Systeme oder Speicherfolienkassetten

Systemkomponenten (Standard):

Wandstativ mit Bucky:

·      Positionieren stehender Aufnahmen mit einfacher Bedienung des Wandstativs

·      Abdeckung einer Vielzahl unterschiedlicher Patientengruppen, von pädiatrisch bis besonders große Patienten

·      Vertikale Bewegung von 370mm bis 1690mm (Detektormitte)

·      Objekt-zu-Bild Abstand: 53mm

·      Kraftwiderstand für manuelles Verschieben:

·      <50N in gelöster Stellung

·      >100N in blockierter Stellung

·      Die Installation einer Links-Version wird unterstützt (unter Berücksichtigung der Tisch-Ausrichtung, d.h. aus Sicht des Anwenders wenn er das Wandstativ ansieht)

·      Die Detektor / Bucky Lade kann nur von der Vorderseite entfernt werden

Röhrenstativ:

·      Akkurates Aufnahmemanagement für eine Vielzahl an Positionen

·      Leichte und unkomplizierte Bewegungsabläufe für eine reduzierte Belastung des Personals

·      Optimiertes Design, um die Röntgenröhre und den Supportmechanismus für diverseste Untersuchungen zu unterstützen

·      Vertikale Bewegung der Röntgenröhre von 350mm bis 1890mm (Röhrenmitte)

·      Rotation der Röhre um die Vertikalachse: +/-90°

·      Rotation der Röntgenröhre: +/-120°, dadurch werden auch schräge Projektionen möglich

·      Teleskopstab Ausfahrbarkeit: +/-100mm

·      SID beträgt maximal 1200mm für Tischaufnahmen und 2500mm für Wandstativaufnahmen

·      Kraftwiderstand für manuelles Verschieben:

·      <50N in gelöster Stellung

·      >100N in blockierter Stellung

·      Die Verschiebbarkeit der Röhre beträgt 180 cm

Patiententisch:

·      Einfach zu bedienender Patiententisch, geeignet für große Anzahl unterschiedlicher Patientengruppen

·      Die gewünschte Zielregion kann mit einfachen Tischbewegungen schnell ins Zentrum gerückt werden

·      Frei schwimmende Tischplatte, dadurch flexibel im Einsatz

·      Höhe des Patiententisches: 755mm

·      Abmessungen: 2200 mm x 800 mm

·      Objekt-zu-Film Distanz: 75mm

·      Röntgenabschwächung des Tisches entspricht <1,2mm Aluminium

·      Maximales Patientengewicht: 180kg

·      Längsverschiebbarkeit d. Tischplatte: +/-235mm (von der Mitte aus)

·      Querverschiebbarkeit d. Tischplatte: +/-85mm (von der Mitte aus)

·      Detektor Buckylade Verschiebbarkeit: +/-420mm (von der Mitte aus) +/-8mm

·      Kraftwiderstand für manuelles Verschieben:

·      <50N in gelöster Stellung

·      >100N in blockierter Stellung

Röntgenröhre:

·      Bewährte Röntgenröhre für zuverlässige Nutzung und hervorragendes Return on Investment

·      Entwickelt für hohe Patientenvolumen

·      Anoden Inputstrom bei niedriger Geschwindigkeit: 50Hz: 18-50 kW

·      Nominalspannung (IEC 60612): 125kV

·      Fokusspotgrößen (IEC 60336): 0,6 / 1,2

·      Wärmespeicherkapazität der Anode: 300kHU

Generator:

·      Zuverlässig, auch bei hohem Patientendurchsatz

·      EMD EPS-ETA-CXA 50kW Generator mit 50kW als Output

·      Maximaler Röhrenstrom (bei 100kV): 500mA. Der höhere mögliche Röhrenstrom reduziert die Beleuchtungszeit und hilft bei der Darstellung von größeren Patienten-Anatomien

·      mAs Produkt (mit AEC Kontrolle): 0,4-500 mAs

·      Integrierte Kabellänge: 10m

·      Kapazitanz zwischen Konduktor und Schild: 145 pF/m(±10%)

·      Kapazitanz zwischen zwei blanken Konduktoren: 479 pF/m(±10%)

·      Widerstand der Hauptkabel aus Generatorsicht sollte <0,17Ohm sein für den 50kW Generator (gemessen mit earth resistance meter)

Monitor:

·      Sichere Diagnose dank qualitativ hochwertiger Monitore

·      Ein 19‘‘ TFT LCD Monitor ist enthalten

·      Maximale Auflösung: 1280 x 1024 Pixel

·      GSDF wird unterstützt

·      Maximales Kontrastverhältnis: 700:1

·      Maximale Helligkeit: 276 cd/m

·      Maximaler Betrachtungswinkel: 170° horizontal und vertikal

Eleva Nutzeroberfläche:

·      Schnelle Personaleingewöhnung und optimierter Workflow durch intuitives Handling

·      Unterstützt bei der Nachbearbeitung und reduziert so die Notwendigkeit wiederholter Aufnahmen

·      Entwickelt für

·      die Auswahl vorprogrammierter Aufnahmeprogramme (APR - anatomical programmed radiography) und

·      automatischer Beleuchtungskontrolle (AEC - automatic exposure control)

·      Nachbearbeitung

·      Speicherung und Transfer digitaler Bilddateien

·      Unterstützt einen vollautomatischen Workflow von der Patienteneingabe bis zur Filmbearbeitung

Flat Panel Detektor:

·      Das System verfügt über best-in-class flat panel Technologie, mit der selbst kleinste Details bei niedriger Dosis dargestellt werden können. Dadurch unterstützt er bei optimiertem Workflow und gewährleistet optimales Return on Investment.

·      Detektorgröße: 17x14‘‘

·      Aktives Areal: 415 x 341 mm

·      Abmessungen: 490 x 475 mm

·      Maximale Auflösung: 2304 x 2800 Pixel

·      Pixelgröße: 150 µm

·      Bildtiefe: 14 Bit

Raster:

·      Die Verwendung von Rastern reduziert die Streustrahlung und erhöht so die Sicherheit von Patienten und Personal

·      Unterstützt folgende Raster für höchste Bildqualität:

·      Wandstativ Bucky - 110 LPI, 12:1, 17"x17", FD 150cm (Standard)

·      Tisch Buck - 110 LPI, 12:1, 17"x17", 105cm (Standard)

DICOM Print:

Software zum Drucken von PCR-Bildern auf geeigneten Netzwerkdruckern mit dem Service

·      DICOM Basic Grayscale Print als Service Class User (SCU)

·      Das Softwarepaket enthält auch Funktionen für den PCR Eleva Arbeitsplatz zur Vor- und Aufbereitung der Bilder zum Drucken:

·      Autoprint: automatischer Druck nach vordefinierten Lay-outs, angepasst an die  Untersuchung;

·      Manuell: manuelles Arrangieren der Bilder auf einem vordefinierten Lay-out oder völlig freie Platzierung auf einem leeren Filmblatt.

·      Eine Lizenz gilt für alle Eleva Arbeitsplätze, die für ein System gekauft wurden.

·      Bestehend aus:

·      Software einschl. Lizenz

·      Dokumentation

Diese Seite wird noch erstellt.

Wir erstellen gerade Inhalte für diese Seite. Um unseren eigenen hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden benötigen wir hierfür noch etwas Zeit.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!